Freitag, 16. November 2012

Haut ab, Spamer!

Ich habe längere Zeit nichts Neues mehr geschrieben. Das hat zwei Gründe: Erstens ist jetzt so eine Art Prüfungszeit und ich hab wirklich monstermäßig viel zu tun, besonders in Mathe, da haben wir auch extra viel und extra schweren Stoff bekommen.

Zweitens: Ich werde gespamt. Ja ernsthaft. Deshalb ist auch momentan ein Captcha da, das dann bald wieder weg sein wird. Ihr werdet vielleicht meinen, dass "gespamt werden" kein Grund zum Aufhören ist, aber naja... Von irgendeiner französischen Seite, und zwar nur auf einem Post, nämlich "Facebook". Mittlerweile habe ich dort schon über 30 Kommentare bekommen, die alle die Seite wunderbar finden, aber manche zufällig nicht einmal auf die Seite zutreffen. Zufällig nimmt auch kein einziger Kommentar Bezug auf das eigentliche Thema. Doch zufällig haben sie alle eines gemeinsam: Sie machen Werbung für irgendeine Seite. Und diese Seiten sagen wieder mal zufällig, man kann das iPhone 5 oder irgendwas anderes gewinnen.
Nein, ich will nichts gewinnen. Ich will nicht, dass das Ranking von unserer verrückten kleinen Welt durch irgendwelche blöden Franzosen mit kleinem S . . . . . .  (nichts gegen Franzosen, ich liebe Frankreich *-*) absinkt. Ja ich weiß, ich habe ja keine Ahnung, aber ich schreibe für MENSCHEN, und nicht für Internetseiten, my dear!

Ich habe natürlich nichts dagegen, wenn ihr mir eure Seiten hinterlässt, ich schaue garantiert vorbei. Aber ich klicke ganz bestimmt nicht auf hundert Links, von denen irgendein "Massenspamer" will, dass ich sie anschaue, nur damit dieser gutes Geld verdient! Nein danke! C'est fini, meine lieben Spamer-Franzosen! (Natürlich nur die, alle anderen Franzosen können nichts dafür ;D )

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...